12 ❘ 2018
Köstliche Cookies - Außen knusprig und Innen weich

Weihnachtszeit ist Backzeit und diese köstlichen Cookies müssen unbedingt probiert werden. Wählen Sie die extra Zutaten ganz nach Ihrem Geschmack: Ob Schokolade, Nüsse oder Trockenfrüchte - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Zutaten für ca. 30 Cookies

250 g weiche Butter

260 g Zucker              

2 Eier

280 g Mehl

1 TL Natron

1 TL Salz   


300 g frei wählbare Extras: 

z.B. Cranberries in Zartbitterschokolade & Cashewkerne

oder Haselnusskerne in Vollmich-Zimt Schokolade

Cookies




Zubereitung

Butter und Zucker verquirlen, die Eier hinzufügen und weiter rühren, bis eine cremige Masse entsteht. 

Mehl, Salz und Natron mischen und zu der Masse geben. Solange mit einem Teigschaber oder Löffel umrühren, bis kein Mehl mehr zu sehen ist. 

Jetzt die Extrazutaten zum Teig geben und unterheben. Wir haben den Teig in zwei Häften geteilt und uns für zwei verschiedene weihnachtliche Varianten entschieden.

Tipp: Die Extrazutaten in einen Gefrierbeutel o.Ä. füllen und mit einem Nudelholz etwas zerkleinern, bevor sie in den Teig gegeben werden.

Mit Teelöffeln den Teig als kleine Häufchen auf einem mit Backpapier doppelt ausgelegten Backblech verteilen. Dabei zwischen den Teighäufchen genug Platz lassen, da der Teig im Ofen zu flachen Cookies zerläuft.

Bei 190° C ca. 10 - 15 Minuten backen. Frisch aus dem Ofen sind die Cookies noch sehr weich.

Abkühlen lassen und genießen!